SEO lernen: Wie kommt man an die Spitze der Suchmaschinen?

Paul Knight 02 Aug. 2022, 12:11
SEO lernen: Wie kommt man an die Spitze der Suchmaschinen?

Jeder, der jemals eine Website gestartet hat, stößt auf die gleichen Probleme. Du kannst die schönste Website oder App bauen, aber wenn niemand sie hört oder sieht, bekommst du keine Besucher und damit auch keine Einnahmen.

Es gibt Unmengen anderer Websites, die ebenfalls versuchen, in den Suchergebnissen ganz oben zu landen. Nur weil du eine schöne Website mit guten Inhalten hast, wirst du nicht automatisch an die Spitze kommen. Du kannst viel Geld für Werbung und Banner ausgeben, um Besucher anzulocken, oder du kannst einen Bruchteil der Kosten ausgeben und eine gute PR-Kampagne starten, Pressemitteilungen verschicken und natürlich in den Suchmaschinen weiter oben landen.

Willkommen in der Welt der Suchmaschinenoptimierung, oder SEO

SEO ist nicht besonders technisch. Tatsächlich gibt es kaum echte Programmierarbeit. Stattdessen geht es darum, den Inhalt von Seiten zu manipulieren - ihre Titel, die Links, die sie enthalten, und ihre Wörter und Bilder. Die Grundlagen von SEO sind für jeden zugänglich.

Aber SEO kann undurchschaubar und unbeständig sein. Suchmaschinen geben die Algorithmen, die sie für die Bewertung von Seiten verwenden, nicht bekannt. Und die Algorithmen, die sie verwenden, können sich ohne Vorankündigung ändern.

Von allen Suchmaschinen ist Google derzeit noch die größte. Etwa zwei Drittel aller Suchanfragen laufen über Google. Google veröffentlicht klare Richtlinien, wie SEO funktionieren sollte und wie nicht, aber in der Praxis verschiebt Google immer wieder die Messlatte, um denjenigen einen Schritt voraus zu sein, die versuchen, das System zu umgehen.

SEO-Grundprinzipien

Natürlich kannst du ein spezialisiertes Unternehmen beauftragen, das die gesamte Suchmaschinenoptimierung für dich übernimmt. Aber mit ein paar Tipps kannst du schon selbst viel erreichen. Du musst dich mit einigen Grundprinzipien der SEO vertraut machen. Google nennt diese die "Starter Guide Basics"

  • Erstelle einzigartige, präzise Seitentitel
  • Nutze den Meta-Tag "Beschreibung"
  • Verbessere die Struktur deiner Website
  • Verbessere die Struktur deiner URLs
  • Erleichtere die Navigation auf deiner Website
  • Inhalte optimieren
  • Biete qualitativ hochwertige Texte und Dienstleistungen an
  • Schreibe bessere Ankertexte
  • Optimiere die Verwendung von Bildern
  • Verwende Überschriften-Tags richtig
  • Umgang mit Suchmaschinen-Crawlern
  • Nutze die robots.txt effektiv
  • Achte auf rel="nofollow" für Links
  • SEO für Mobilgeräte
  • Informiere Google und Bing über mobile Websites
  • Mobile Nutzer genau anleiten
  • Werbeaktionen und Analysen
  • Bewirb deine Website auf die richtige Weise
  • Nutze die kostenlosen Webmaster-Tools von Google und Bing


In der Praxis wirst du feststellen, dass einige von Googles Hinweisen mehr zählen als andere. Im Allgemeinen spielt es eine große Rolle, ob deine Inhalte frisch und originell sind, ob die Besucher mehr Zeit auf deiner Website verbringen, ob das Thema die Meta-Tag-Beschreibungen untermauert, ob andere Websites genug Wert finden, um auf deine Website zu verlinken, und ob du nicht versuchst, Google etwas vorzugaukeln, was du nicht bist, nur um dein Ranking zu verbessern.

Vor allem solltest du deinen gesunden Menschenverstand walten lassen: Wonach sucht ein Besucher und warum sollte eine Suchmaschine gerade deine Seite empfehlen?

Amaxwire, der clevere Weg, online aufzufallen
Du hast noch kein Konto? Melde dich an!

Entdecke das Potential deiner Nachrichten! Erhalte die Aufmerksamkeit von Journalisten, Bloggern und Influencern für deine Nachrichten. Und erhöhe deine Online-Präsenz im no-time.

Anmelden   Einloggen