Die Smart City Expo 2022 bringt die wichtigsten Akteure des städtischen Ökosystems zusammen, um von Menschen inspirierte Städte zu gestal

Die Smart City Expo 2022 bringt die wichtigsten Akteure des städtischen Ökosystems zusammen, um von Menschen inspirierte Städte zu gestal

Release date Nov. 07, 2022, 08:36 am EST
Barcelona, Spain

Der Smart City Expo World Congress (SCEWC), die führende internationale Veranstaltung für Städte und intelligente städtische Lösungen, die von Fira de Barcelona organisiert wird, wird das städtische Innovationsökosystem zusammenbringen, um einen Plan für einen nachhaltigeren und lebensfähigeren urbanisierten Planeten zu entwerfen. Vom 15. bis zum 17. November werden unter dem Motto „Cities Inspired by People" mehr als 800 Aussteller, 700 Städte und Regionen sowie 400 Referenten in Barcelona zusammenkommen, um die Transformation von Metropolen weltweit voranzutreiben und Wissen und Erfahrungen auszutauschen.

An dem Kongress werden Vertreter von Großstädten wie Amsterdam, Atlanta, Barcelona, Berlin, Boston, Brüssel, Buenos Aires, Doha, Frankfurt, New York, Paris, Quito, Reykjavik, Rio de Janeiro, Roma, Seoul, Stockholm, Sydney, Tel Aviv, Tokio und Wien teilnehmen.

Eine hochrangige Delegation aus Kiew unter der Leitung des Bürgermeisters der ukrainischen Hauptstadt, Vitaly Klitschko, wird das SCEWC besuchen und an verschiedenen Veranstaltungen und Konferenzen teilnehmen. Darüber hinaus wird die Delegation am Stand der Europäischen Kommission auch die Lage in der ukrainischen Hauptstadt nach Monaten des Krieges mit Hilfe von VR-Geräten zeigen.

Die Ausstellungsfläche des SCEWC wird außerdem Pavillons aus Ländern wie Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, der Tschechischen Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Indien, Israel, Italien, Japan, Lettland, Luxemburg, Mexiko, den Niederlanden, Nordirland, Norwegen, Polen, Portugal, Südkorea, Spanien, Schweden, der Schweiz und den Vereinigten Staaten beherbergen.

Instrumente zur Umgestaltung der städtischen Landschaft

Urbane Lösungen sind ein entscheidendes Element des Ökosystems für intelligente Städte, und die 800 ausstellenden Unternehmen werden ihre neuesten Produkte und Technologien vorstellen und zeigen, wie sie lokale Regierungen bei der Neugestaltung ihrer Städte unterstützen können. Dazu gehören Accenture, Amazon Web Services, Cisco, Dell & Nvidia, Deloitte, EDF, FCC Environment, Fiware, Honeywell, Microsoft, Moventia, Smart Ports: Piers of the Future und Sorigué.

Städtische Wissensplattform

Zu den 400 Experten, die am Kongress teilnehmen, gehören der Architekt Elizabeth Diller, der Gangsta-Gärtner Ron Finley und die Mathematikerin Hannah Fry. Frau Diller hat untersucht, wie Verhalten durch öffentliche Räume gestaltet werden kann, und ist verantwortlich für weithin gefeierte Projekte wie die New York High Line. Ron Finley führt eine grüne Revolution in Los Angeles an, bei der „Guerilla-Gärtnerei" die Brachflächen in South Central LA in Gärten verwandelt hat. Hannah Fry lehrt Mathematik der Städte am University College London und war in der Lage, die Muster einer breiten Palette sozialer städtischer Aktivitäten zu dekodieren.


Distribution channels: Business Event
Contact
  • Fira de Barcelona
Attached media
Amaxwire, the smart way to get noticed online
Don`t have an account? Sign up!

With a free account you can directly add your company to our newsroom and submit your press release!

Sign up   Login