Baise, Guangxi: Zwanzig Jahre harte Pionierarbeit hin zur Liberalisierung und Zusammenarbeit an der Grenze zu Südchina
Neuer Look von Baise

Baise, Guangxi: Zwanzig Jahre harte Pionierarbeit hin zur Liberalisierung und Zusammenarbeit an der Grenze zu Südchina

Release date Nov. 25, 2022, 05:44 pm EST
Baise, China

Am 2. November fand in Nanning, Guangxi, die Pressekonferenz zum 20. Jubiläum der Gründung der Stadt Baise statt. In den vergangenen 20 Jahren hat Baise der Industrie Vorrang eingeräumt und alle Anstrengungen unternommen, um die hochwertige Entwicklung einer starken Industrie, einer charakteristischen Landwirtschaft und einer modernen Dienstleistungsbranche zu fördern. Der Gesamtproduktionswert stieg um das 8,5-fache, das Gesamtvolumen des Im- und Exporthandels um das 44-fache und der Umfang der Aluminiumindustrie erreichte 100 Mrd. RMB, was dazu führte, dass Baise nacheinander die Ehrentitel „Top Tourist City of China" (Beliebteste Touristenstadt Chinas) und „National Garden City" (Nationale Gartenstadt) erhielt.

Baise liegt im Westen von Guangxi und ist eine Stadt auf Präfektur-Ebene mit dem größten Grenzgebiet zwischen China und Vietnam. Laut der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Baise ist sie auch eine wichtige Grenzstadt für die Öffnung Chinas und die Zusammenarbeit mit den ASEAN-Ländern. In den vergangenen 20 Jahren hat Baise Chancen wahrgenommen, Reformen und Innovationen vorangetrieben und den Fortschritt gefördert. Dadurch wurde die Bedeutung der Stadt insgesamt erheblich erhöht, das Erscheinungsbild der städtischen und ländlichen Gebiete stark verändert, der Lebensstandard der Menschen wesentlich verbessert und ein großer Erfolg bei der Entwicklung und Liberalisierung erzielt. Öffentliche Dienstleistungen wie Beschäftigung, Bildung, medizinische Versorgung, Wohnraum, Mutterschafts- und Altersversorgung sind in hohem Maße gewährleistet und werden kontinuierlich verbessert, und das Wohlergehen der Menschen wurde erheblich gesteigert. Die Wiederbelebung der Industrie wurde schnell und stetig vorangetrieben, ein regionales Stromnetz in Baise wurde gebaut und eine nationale Demonstrationsbasis für die ökologische Aluminiumindustrie wurde errichtet, wobei der Umfang der Aluminiumindustrie 100 Milliarden RMB erreichte. Durch die beschleunigte Entwicklung der Landwirtschaft wurde die Mango aus Baise zu einem der ersten 100 von der Europäischen Union geschützten Produkte mit geografischer Angabe in China. Baise hat die umfassende Bewirtschaftung von Bergen, Flüssen, Wäldern, Feldern, Seen und Gräsern vorangetrieben und die Bewaldung von 42,3 % im Jahr 2002 auf 73 % im Jahr 2021 erhöht, was der Stadt die Ehrentitel „National Forest City" (Nationale Waldstadt) und „National Model City for Greening" (Nationale Modellstadt für Begrünung) einbrachte.

In der Zwischenzeit hält Baise an der Reform und der wirtschaftlichen Öffnung fest und verbessert ständig den Grad der Liberalisierung. Mit der Genehmigung der Errichtung der „Key Development and Opening Pilot Zone" von Baise wurde die erste Pilotzone für die Entwicklung und Liberalisierung von Baise auf Präfektur-Ebene entlang der Grenze in China geschaffen. Der Hafen Longbang wurde zu einem internationalen Hafen aufgewertet und öffnete den Naxi-Korridor. Die auf beiden Seiten der Grenze lebenden Menschen treiben Handel miteinander, und der Produktionswert der Vor-Ort-Verarbeitung von Importgütern steht in Guangxi an erster Stelle. Der internationale Kanal in Richtung ASEAN wurde weiter geöffnet.

Darüber hinaus wurde der Aufbau einer Reihe von Plattformen zur Liberalisierung und Zusammenarbeit, darunter Guangxi Aluminum Products Warehousing and Trading Center und die Jingxi Border Economic Cooperation Zone, beschleunigt. Der Zug „Baise-1" wurde erfolgreich an den China-Europa-Eisenbahn-Express angeschlossen, und der Außenhandel hat sich rasch weiterentwickelt. Baise hat sich zu einem wichtigen Knotenpunkt zwischen den ASEAN-Staaten und der „Neuen Seidenstraße" entwickelt.

Mit Blick auf die Zukunft wird Baise die Deregulierung für die Entwicklung fortsetzen, beim Aufbau der Baise Key Development and Opening Pilot Zone auf hohe Qualität achten und die Errichtung von Gewerbegebieten wie der Border Economic Cooperation Zone und des Cross-Province (District) Economic Park beschleunigen. Darüber hinaus wird sich Baise aktiv in die überregionale und grenzüberschreitende industrielle Wertschöpfungskette „Guangdong-Hong Kong-Macao Greater Bay Area – Beibu Gulf Economic Zone – ASEAN" integrieren und ein neues Muster der Liberalisierung und Zusammenarbeit auf höherer Ebene schaffen.


Distribution channels: Industrial
Contact
  • The Publicity Department of Baise City
Attached media
Amaxwire, the smart way to get noticed online
Don`t have an account? Sign up!

With a free account you can directly add your company to our newsroom and submit your press release!

Sign up   Login